Tiefenpsychologisch 

fundierte Psychotherapie

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist ein psychodynamisches Therapieverfahren, dass aus der Tradition der Psychoanalyse rund um den Gründervater Sigmund Freud entstanden ist. Sie basiert auf der Grundannahme, dass das menschliche Seelenleben einem dynamischen, sich stetig verändernden Konstrukt gleicht und aus verschiedenen Bausteinen besteht. In diesem Seelen-Konstrukt gibt es ein bewusst verfügbaren Teil und einen unbewussten, zunächst unverständlichen Teil. Ziel der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie ist es, im Hier und Jetzt das gegenwärtige Leid anzuschauen und mit der eigenen Lebensgeschichte in Verbindung zu bringen. Die dynamischen Beweggründe des Unbewussten können Stück für Stück durch diesen Therapieansatz bewusster werden, um den Handlungsspielraum der Person wieder zu erweitern. Dies kann zu mehr Verständnis der eigenen Lebensgeschichte und Umkonstruktion des Erlebten führen, wodurch die innerlichen Spannungen abnehmen und die Person seelisch stabiler und innerlich ausgeglichener wird. 

Die tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie ist als Richtlinienverfahren anerkannt und je nach Indikation kann sie als Kurz- oder Langzeittherapie in Anspruch genommen werden mit zunächst 24 bzw. 60 Sitzungen. Die Sitzungen finden ein Mal wöchentlich in unseren Wohlfühlräumen statt.

Die Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie geht davon aus, dass unser Denken, Handeln und Fühlen bis hin zu körperlicher Gesundheit nicht nur unserem Willen, sondern auch unbewussten Einflüssen unterliegen. Dies sind vor allem innere Konflikte, die im Leben eines jeden Menschen vorkommen und das spätere Leben dann besonders bestimmen, wenn sie in den ersten Lebensjahren auftraten.

In einer Tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie hilft Ihnen die Psychotherapeutin, die unbewussten Hintergründe und Auslöser Ihrer Beschwerden herauszufinden. Zugleich unterstützen wir Sie dabei, die beeinträchtigten Fähigkeiten zu verbessern und Ihnen auf diese Weise eine gesündere und weniger belastende Lebensgestaltung zu ermöglichen.